• 03745-78110

Ganzjahresfütterung im Park

Ein Entenhaus gibt es schon im Ellefelder Park. Es schwimmt auf dem Parkteich und ist von etwas größerem Federvieh sehr gut besiedelt. Die Kinder der Kinderwelt und viele Ellefelder Familien versorgen diese Enten mit allerlei Gutem. Zuweilen wird sogar behauptet, dass man so manche Ellefelder Ente am Umfang erkennen kann. 

Seit gestern, dem 18.12.2017 hat Ellefeld jetzt auch ein XXL-Vogelhaus als Station für die Ganzjahresfütterung für das kleinere Federvieh.

vogelfuetterung5
Die Aufstellung und Befüllung der Fütterstation fand mit den Kindern der Kinderwelt Ellefeld, dem Experten vom Natur- und Umweltzentrum Oberlauterbach, mit Frau Schädlich und Frau Petzold von der Gemeindeverwaltung sowie dem Bürgermeister Jörg Kerber statt. Natürlich wurde das Befüllen mit ungeschälten Sonnenblumenkernen auch gleich zum Gucken und Anfassen für die Kinder genutzt.

vogelfuetterung2

Das Futterhaus hat eine Grundfläche von 1 m x 1 m - da passt eine ganze Menge rein. Deshalb drückte der Experte vom NUZ Oberlauterbach auch alle Augen zu, als der Bürgermeister den Kindern zeigte, dass man und wie man die Sonnenblumenkerne auch selbst naschen kann.

vogelfuetterung3

Durch den freudigen Trubel der Kinder waren am "Eröffnungstag" eher keine Vögel vor Ort - aber wir sind zuversichtlich, dass die Vögel die Futterstelle immer gut annehmen werden, sobald es ruhig ist im Park. 

vogelfuetterung4
Betreut wird das Projekt vom Förderverein des Umwelt- und Naturzentrums Oberlauterbach und den Kindern der Kinderwelt Ellefeld. Sie werden in Arbeitsteilung säubern, Füttern und Instandhalten. Und natürlich werden die Profis vom Umweltzentrum ganz genau beobachten, welche Vogelart sich wie entwickelt, damit eine gezielte positive Beeinflussung der Vogelwelt stattfinden kann.
Ob die Vögel wohl auch irgendwann so zutraulich werden wie die Ellefelder Parkenten? ;-)

vogelfuetterung6

Mehr zum Hintergrund einer Ganzjahresfütterung im Ellefelder Park....

 

Text: Gemeindeverwaltung Ellefeld
Foto: Gemeindeverwaltung Ellefeld und Heinrich Kerber


neu logo