Suchergebnisse

Deine Suche nach 1 lieferte 183 Ergebnisse.

  • Wer springt ein bei Krankheit?
    Krankheitsfall das Arbeitsentgelt für längstens 42 Tage fortzuzahlen. Wenn Sie die Umlage U1 in Höhe von 1,1 Prozent des Arbeitslohnes Ihres Arbeitnehmers zahlen, können Ihnen bei einer fälligen Lohnf
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Einschulung
    Lehrpläne der Klassenstufen 1 und 2 bilden eine pädagogische Einheit und ermöglichen vielfältige Lernangebote. Die Schüler wechseln ohne Versetzungsentscheidung von Klasse 1 in Klasse 2. *) Um verständlich [...] Anfangsunterricht: Nicht aller Anfang ist schwer! Der Anfangsunterricht nach der Einschulung (Klassenstufen 1 und 2) ist die Fortsetzung der Schuleingangsphase in der Grundschule. Die Lehrer nehmen in der Unte
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Winterbeschäftigung und saisonale Kurzarbeit
    arbeitergeld Schlechtwetterzeit ist die Zeit vom 1. Dezember bis 31. März. Für Betriebe im Gerüstbaugewerbe beginnt die Schlechtwetterzeit bereits am 1. November (siehe § 133 SGB III – befristet bis 31 [...] außerdem folgende umlagefinanzierten ergänzenden Leistungen: Mehraufwands-Wintergeld (MWG) in Höhe von EUR 1,00 für jede in der Zeit vom 15. Dezember bis zum letzten Kalendertag des Monats Februar geleistete [...] für die Arbeitszeitguthaben eingebracht wird. In Betrieben des Gerüstbaugewerbes beträgt das ZWG EUR 1,03 (siehe § 133 SGB III – befristet bis 31.03.2018). Diese ergänzenden Leistungen sind sowohl steuer-
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Immobilienmakler, Darlehensvermittler, Bauträger, Baubetreuer und Wohnimmobilienverwalter
    Erlaubnis als Immobilienmakler, Bauträger, Baubetreuer oder Wohnimmobilenverwalter nach § 34c Abs. 1 Satz 1 Nummer 1, 3 und 4 GewO. Einheitlicher Ansprechpartner Für dieses Verfahren können Sie den Service des
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Wer darf gewählt werden? (Bundestagswahl)
    Bundestagswahl können Sie kandidieren, wenn Sie am Wahltag, Deutscher * im Sinne von Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz sind, und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wer darf nicht in den Bundestag gewählt werden [...] Bundestag oder in einem Landtag mit mindestens fünf Abgeordneten vertreten, muss die Landesliste von 0,1 Prozent der Wahlberechtigten des Bundeslandes bei der letzten Bundestagswahl, jedoch höchstens 2.000 [...] Landeswahlausschuss über die Zulassung der jeweiligen Wahlvorschläge. Lesen Sie auch Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz Gesetze-im-Internet.de Freigabevermerk Sächsisches Staatsministerium des Innern; verbindliche
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Endlich 14, 16, 18!
    Fahrerlaubnis Die Fahrerlaubnis darf ab jetzt in den Klassen A (bei stufenweisem Zugang), B, C, C1, CE und C1E erworben werden. Rauchen und Alkoholkonsum Wer volljährig ist, darf alle alkoholischen Getränke [...] Entscheidung liegt im Ermessen des Gerichts. Fahrerlaubnis Der Erwerb der Fahrerlaubnisklassen D, D1, DE und D1E ist ab jetzt möglich. Der Direkteinstieg zum Erwerb der Führerscheinklasse A ist ab 24 Jahren [...] Lebensjahres zehn Jahre. Fahrerlaubnis Jugendliche sind berechtigt, die Fahrerlaubnis in den Klassen A1, M, S, L und T zu erwerben. Ausgehen Der Aufenthalt in Gaststätten und bei Tanzveranstaltungen (Disco)
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Wer darf gewählt werden? (Landtagswahl)
    in Sachsen können Sie kandidieren, wenn Sie am Wahltag: Deutscher * im Sinne von Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz sind, das 18. Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens zwölf Monaten in Sachsen ihre [...] huss zuvor ihre Parteieigenschaft feststellt. Die Landesliste solcher Parteien muss von mindestens 1.000 Wahlberechtigten des Wahlgebietes unterzeichnet sein. Zulassung Spätestens am 66. Tag vor der Wahl [...] Landeswahlausschuss über die Zulassung der jeweiligen Wahlvorschläge. Lesen Sie auch Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz Bundesministerium der Justiz Freigabevermerk Sächsisches Staatsministerium des Innern;
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Wer darf gewählt werden? (Europawahl)
    Europawahl können Sie kandidieren, wenn Sie am Wahltag Deutscher * im Sinne von Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Wer darf als deutscher Staatsbürger nicht in [...] Listen für einzelne Bundesländer von Parteien oder sonstigen politischen Vereinigungen müssen von 0,1 Prozent der Wahlberechtigten des betreffenden Bundeslandes, höchstens aber von 2.000 Wahlberechtigten [...] Bundeswahlausschuss über die Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge. Lesen Sie auch Artikel 116 Absatz 1 Grundgesetz Gesetze-im-Internet.de Freigabevermerk Sächsisches Staatsministerium des Innern; verbindliche
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Stufe 1: Außergerichtlicher Einigungsversuch
    Ausführungsgesetz zu § 305 InsO Verbraucherinsolvenz www.justiz.sachsen.de Rechtsgrundlage § 305 Abs. 1 Nr. 1 Insolvenzordnung (InsO) – Eröffnungsantrag, vorzulegende Bescheinigung Freigabevermerk Sächsisches
    • Typ: Amt24 Lebenslage
  • Besteuerung von Auslandseinkommen
    Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt in Deutschland – unbeschränkte Steuerpflicht in Deutschland (§ 1 Absatz 1 Einkommensteuergesetz, EStG) Haben Sie Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Inland, sind [...] Ansprechpartner für internationales Steuerrecht zur Verfügung. Unbeschränkt steuerpflichtig sind nach § 1 Absatz 2 EStG, abweichend von den vorgenannten Grundsätzen, auch deutsche Staatsangehörige, die im Inland [...] entsprechenden Auslandsvertretungen. In diesen Fällen kommt es nur zu einer beschränkten Steuerpflicht (§ 1 Absatz 4 EStG) im Inland, wenn und soweit Sie Einkünfte im Inland erzielen. Es gilt das Territorial
    • Typ: Amt24 Lebenslage

Häufig gesucht: